© Falko Zurell/Claudia Thäns, Berlin

Gründen

Viele Rückkehrer und Neubürger verwirklichen sich in der Uckermark mit einer selbstständigen unternehmerischen Tätigkeit, zum Beispiel mit einer eigenen Gastronomie, der Übernahme eines Handwerksbetriebes oder als selbstständiger Webentwickler. Es gibt viele positive Beispiele von Rückkehrern und Neubürgern, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen eine eigene Existenz geschaffen haben. Einige verwirklichen neue, kreative Unternehmensansätze, während sich andere für die Übernahme etablierter Unternehmen entscheiden. Die Möglichkeiten sind vielseitig, die Uckermark hat viel Platz für Ideen.

Die Unterstützungsangebote dazu vor Ort sind vielfältig. Das persönliche Netzwerk sollte dazu ebenso genutzt werden wie die professionellen Angebote vor Ort durch die Kammern und andere Einrichtungen.

Existenzgründungen werden in ausgewählten Branchen gefördert und zum Teil sogar finanziell unterstützt. Hierzu gibt es unterschiedliche Programme. Informationen dazu bieten die professionellen Beratungsangebote vor Ort.

Siehe auch "Wirtschaftsförderung" auf unserem Portal.
 

Weitere Links:

Netzwerk für Existenzgründer Barnim Uckermark

IHK Ostbrandenburg - Existenzgründung & Unternehmensförderung

Förderfibel für Brandenburg

Lotsendienst Uckermark

Lotsendienst des Landes Brandenburg für Selbstständige

HWK - Handwerkskammer Region Ostbrandenburg - Existenzgründer

nexxt-change (Unternehmensnachfolge)

Unternehmensnachfolge-Infoseite der IHK

e-Magazin Existenzgründer:  Die Energiewende, Chancen für Gründerinnen und Gründe

Gründungswerkstatt Berlin-Brandenburg

Businessplan Wettbewerb Berlin-Brandenburg

Innovativ Gründen in Brandenburg 

Wirtschaftsstandort Prenzlau (Broschüre)

Deutschland startet (überregional; Förderprogramm-Check)

Newsletter BrandAktuell