© Falko Zurell, Berlin

Schulen

Die Schullandschaft im Landkreis bietet ein breites Spektrum an Angeboten, das von unterschiedlichen Trägern sichergestellt wird.

Von den derzeit 33 Grundschulen im Landkreis befinden sich 26 Schulen in öffentlicher und sechs Schulen in privater Trägerschaft. Unterschiedliche Konzepte in der schulischen Bildung werden hier berücksichtigt. Dazu gehören die Umsetzung der Konzepte nach Montessori und andere reformpädagogische Konzepte. Einige der Grundschulen sind sogenannte kleine Grundschulen, die eine wohnortnahe Schulbildung für die Jüngsten auch in den ländlichen Gebieten ermöglichen. Fast alle Grundschulen verfügen über eine verlässliche Nachmittagsbetreuung.
 
Bei den weiterführenden Schulen in der Region sind die Angebote ebenfalls vielfältig. Neben den vier bestehenden Gymnasien in Schwedt, Prenzlau, Angermünde und Templin bestehen Oberschulen mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunktsetzungen. Die Zusammenarbeit mit den polnischen Nachbarn, integrative Konzepte und naturnahe Angebote sind einige Schwerpunkte bei der Ausrichtung der Schulen in der Sekundarstufe.
 
 
Weitere Links: