© Zeichnung: Alexander Fromm

Rückkehrer-Stammtische

In Schwedt treffen sich Rückkehrer und Schwedt-Neulinge bereits seit Jahren regelmäßig zum Stammtisch "Neu in Schwedt". Seit November 2013 gibt es regelmäßige Treffen für Rückkehrer und neu Zugezogene auch für Prenzlau/Templin und Umgebung.
 
 
 
 
Neu in Schwedt
 
Eine Empfehlung für alle Neuschwedter und Rückkehrer ist der Stammtisch "Neu in Schwedt".  Eine Gruppe junger Leute, die es nach ihrem Studium, ihrer Ausbildung oder aus anderen Gründen nach Schwedt verschlagen hat, treffen sich hier regelmäßig. Die Meisten von ihnen arbeiten in den großen Industriebetrieben der Stadt und sind mit der Arbeit auch sehr zufrieden. 
 
Um sich schneller vor Ort zurecht zu finden und neue Leute kennenzulernen, wurde der Stammtisch ins Leben gerufen. Alle zwei Wochen trifft sich der Stammtisch in lockerer Runde. Hier wird über alles Mögliche geredet und sich ausgetauscht. Zu den Treffen sind Interessierte herzlich eingeladen. 
 
Wer sich über die Initiative und die Treffen informieren möchte, klickt sich einfach auf die Seite Neu in Schwedt .
 
 
Stammtisch für Rückkehrer und Uckermark-Neulinge Prenzlau/Templin
 
Am 15. November 2013 war es erstmals so weit - Auftakt für die Prenzlau/Templiner Rückkehrer-Runde. Seitdem treffen wir uns regelmäßig, einmal im Monat, meist freitags in Prenzlau, Templin oder der Umgebung. 
 
Ganz egal wann und ob Ihr schon zurückgekehrt seid oder ob Ihr neu in die Uckermark zugezogen seid – wenn Ihr in lockerer Runde Erfahrungen austauschen und neue Kontakte knüpfen wollt, seid Ihr nun auch in Prenzlau und Templin herzlich Willkommen zum Rückkehrer-Treffen. 
 
Ab und an gibt es zudem Themen-Treffen, wie im Juni 2014 im Rahmen der INKONTAKT in Schwedt. Hier entstand reger Austausch mit Wirtschaftsvertretern der Region. 
 
Für Termine, Infos und Kontakt schaut beispielsweise auf "Zuhause in der Uckermark" vorbei und schickt eine Privatnachricht, wenn Ihr in den Email-Verteiler oder die (geschlossene) Facebook-Gruppe für die Termine aufgenommen werden möchtet. Alternativ gibt es auch hier weitere Infos & Kontaktmöglichkeit: Zuhause in Brandenburg e.V.